Auffangwannen für IBC / KTC von MEILLER – Bestpreise im Onlineshop

Auffangwanne für IBC PolyethylenWir bieten Wannensysteme für alle Anwendungsbereiche und Lagerkapazitäten, von der Kleingebindelagerung über Fässer bis hin zur Lagerung von IBC-Containern. MEILLER-Gefahrstoffwannen entsprechen den gesetzlichen Anforderungen und sind in vielen verschiedenen Größen und Varianten erhältlich. Wannen aus Stahl eignen sich für die Lagerung von entzündlichen Flüssigkeiten und wassergefährdenden Stoffen, zum Beispiel Lacke oder Öl. Wer eine chemisch beständige Lösung benötigt, zum Beispiel zur Lagerung von aggressiven Chemikalien wie Säuren und Laugen, ist mit Gefahrstoffwannen aus Edelstahl oder Kunststoff auf der sicheren Seite.

Gefahrstoffwannen für IBCs verfügen über ein Auffangvolumen von mindestens 1000 l, um eine sichere Lagerung und das Abfüllen von Gefahrstoffen in KTCs zu gewährleisten.

In unserem Sortiment finden sich Wannen aus Stahl, Edelstahl und Kunststoff in verschiedenen Varianten, beispielsweise mit Abfüllpodest, zusätzlichem Abfüllbehälter oder Spritzschutz.

Wir sind Hersteller

Bei uns finden Sie die richtige Gefahrstoffwanne – für die Lagerung von 1 oder 2 IBCs bieten wir Standardlösungen an. Als Hersteller sind wir zudem in der Lage, jederzeit besondere Kundenwünsche in Form von Sonderanfertigungen umzusetzen und freuen uns über jede Herausforderung. Nehmen Sie hier ⇒ Kontakt mit uns auf.

Welche Vorteile bieten Gefahrstoffwannen für IBCs?

Gefahrstoffwannen für IBCs sind ausreichend dimensioniert, um genügend Auffangvolumen für die gelagerten Gefahrstoffe zu bieten. IBC-Container sind Tankcontainer und Wassercontainer, die sich auch für die Lagerung gefährlicher Substanzen eignen. Großraum-Container gibt es mit bis zu 1000 l Volumen. Daher muss eine IBC-Wanne ein Auffangvolumen von 1000 l haben.

  • groß dimensioniert
  • aus Stahl, Edelstahl oder Polyethylen (PE)
  • mit Podesten zum Abfüllen
  • flüssigkeitsdichte Auffangwannen für IBC
  • unterfahrbar
  • korrosionsbeständig bzw. korrosionsfrei
  • gesetzeskonforme Lagerung

Die MEILLER-Checkliste für die richtige IBC-Wanne

Auffangwanne aus Polyethylen mit vier Kunststoff-Fässern

Welcher Gefahrstoff wird gelagert?

Die Auswahl des geeigneten Materials ist essentiell für eine richtige Gefahrstofflagerung: Wenn Sie beispielsweise entzündbare oder wassergefährdende Stoffe lagern wollen, sind Sie mit Wannensystemen aus Stahl auf der sicheren Seite. Diese können wahlweise feuerverzinkt oder lackiert sein. Wenn Sie allerdings aggressive Chemikalien (beispielsweise Säuren oder Laugen) lagern, benötigen Sie eine Kunststoff- oder Edelstahl-Wanne.

Die richtige Qualität und Beschaffenheit

Auffangwanne aus Polyethylen für Kleingebinde online kaufenIn Deutschland existiert das Wasserhaushaltsgesetz (kurz: WHG), welches die gesetzliche Grundlage bestimmt, damit Gefahrstoffwannen zum Lagern von Gefahrstoffen verwendet werden können. Das WHG beabsichtigt den Schutz unserer Gewässer und regelt Vorschriften für oberirdische Gewässer, das Grundwasser und Küstengewässer. So dürfen in Deutschland nur Gefahrstoffwannen mit Zulassung vom DIBt (beispielsweise mit Übereinstimmung nach StawaR) verwendet werden. Wichtig ist auch das Auffangvolumen: In der Wanne muss wenigstens 10% der insgesamt gelagerten Menge aufgefangen werden, beziehungsweise mindestens der Rauminhalt des größten gelagerten Behälters.

Wenn Sie Ihre Gefahrstoffe in einem Wasserschutzgebiet lagern möchten und dies generell erlaubt ist, muss die komplette gelagerte Menge von der Auffangvorrichtung aufgefangen werden, d.h. das Auffangvolumen muss bei 100% liegen.

Wir bieten geeignete Lösungen für jeden Anwendungsfall. Egal ob Sie Kleingebinde, 60 l oder 200 l Fässer, 1000 l Container oder verschiedene Gebinde zusammen lagern wollen: MEILLER-Wannensysteme erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen und sind zur vorschriftsgemäßen Lagerung von Gefahrstoffen zugelassen.

Besondere Funktionen

Fahrbare Auffangwanne aus Stahl mit elektrisch leitfähigen Rollen kaufenGefahrstoffwannen müssen je nach Zweck verschiedenen Aufgaben gewachsen sein. So sind Leckagewannen zur stationären Lagerung mit einer Fußkonstruktion bzw. Gabeltaschen ausgestattet, die den innerbetrieblichen Transport per Gabelstapler ermöglichen. Falls Sie die Sicherheitswanne besonders häufig transportieren müssen, eignen sich speziell für diese Aufgabe entwickelte Fahrbare Gefahrstoffwannen. Hier bieten wir sowohl Gefahrstoffwannen aus Stahl als auch aus Kunststoff. Wahlweise sind ebenfalls elektrisch leitfähige Rollen für die Fahrbaren Fasswannen erhältlich.

Auch Abfüllarbeiten lassen sich optimal an Abfüllstationen oder Sicherheitswannen mit Fassbock durchführen. Dahingegen schützen Flächenschutzelemente größere Flächen vor dem Auslaufen gefährlicher Flüssigkeiten ins Grundwasser und sind kosteneffizient nachrüstbar, um beispielsweise komplette Räume auszustatten. Auch in Palettenregalen mit Wannensystem lassen sich Fässer, IBC-Container oder andere Gebinde platzsparend auf mehreren Ebenen sicher lagern. Dafür bietet MEILLER im Bereich Fasshandling praktische Handling- und Stapleranbaugeräte an.