Fassbodenheizungen, Fassheizer und IBC-Heizungen online bei MEILLER kaufen

In der Chemie-, Pharma und Lebensmittelindustrie werden oftmals Stoffe eingesetzt, die sehr empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen sind. In diesen Industrien kann es notwendig sein, dass die eingesetzten Stoffe eine konstante Temperatur haben, frostfrei gelagert sind oder für die Produktion thermisch aufbereitet werden, beispielsweise um verlustfrei entleert zu werden. Bei MEILLER finden Sie effiziente und kostengünstige Lösungen für verschiedene Gebindetypen, unter anderem Fassheizer für 200 l Fässer, Heizmäntel für kleinere Fässer und IBC-Heizungen für 640 l und 1000 l IBC-Container.

Welche Stoffe werden unter welchen Temperaturen gelagert?

Die Antwort auf die Frage, welche Stoffe bei welchen Temperaturen gelagert werden, hängt vom Industriezweig ab. Je nach dem, wie der Anwendungsfall aussieht, müssen Stoffe beispielsweise bei niedriger Viskosität gelagert werden, um die Fließfähigkeit zu garantieren. Das können Harze, Additive oder andere Prozessstoffe sein. In der Lebensmittelindustrie müssen verschiedene Stoffe bei einer bestimmten Temperatur gelagert werden, um in der Produktion verwendet werden zu können, beispielsweise Öle, Fette, Schokolade, Aromen und Füllungsmasse.

In Außenbereichen ist es oft beabsichtigt, die Gebinde vor Frost zu schützen und den Inhalt frostfrei zu lagern. Auch hier helfen Fassheizer und Heizmäntel Abhilfe.

Fassheizung für 50 l und 60 l Fässer (Temperatur: 0 - 90 °C) mit digitaler Steuerungseinheit, Höhe: 460 mm

Fassheizung für 50 l und 60 l Fässer (Temperatur: 0 – 90 °C) mit digitaler Steuerungseinheit

Mit Fassheizern und Heizmäntel kosteneffizient produzieren

Wenn nur geringe Mengen an Flüssigkeiten temperiert gelagert werden müssen, beispielsweise in kleineren Betrieben oder falls keine Wärmekammer vorhanden ist, eignen sich kleinere Gebinde wie Fässer oder IBC-Container ideal zur Lagerung. Um die Stoffe in diesen Gebinden temperiert vorzuhalten und aufzubereiten, sind Fassheizer, Fassbodenheizungen und IBC-Heizungen die optimale Lösung. Ein Heizmantel bietet eine effektive Lösung, um Flüssigkeiten aufzuheizen. Ein Heizmantel umgibt den Mantel des Gebindes komplett, beispielsweise bestehen diese Heizsysteme aus hochwertigem Polyester und können mittels Spanngurten einfach um das Fass oder das Gebinde gewickelt werden. Die Fassheizer kommen inklusive Thermostat mit digitaler oder analoger Steuerungseinheit. Ein Fass mit 200 l Wasser benötigt beispielsweise mit einem Fassheizer ungefähr 24 h, um erstmalig komplett aufgeheizt zu werden. Der Heizprozess eines Fassheizers erfolgt sehr effizient und sparsam. Der Fassinhalt kann mittels Fassheizer präzise und gezielt auf einer bestimmten Temperaturstufe gehalten werden.

Ein Fassheizmantel wird mit einem 230 V Schuko-Elektrostecker betrieben. Die Heizmäntel sind sehr flexibel: Bei Nichtbenutzung können die Fassheizer platzsparend verstaut werden.

  • für 25 l bis 200 l Fässer
  • Temperaturbereiche zwischen 0 °C und 200 °C
  • auch lebensmittelechte Heizmäntel für Fässer erhältlich

Mit Isolierhauben den Heizvorgang und die Lagerung optimieren

Optional sind verschiedene Isolierhauben und Isolierdeckel erhältlich, um ein zu schnelles Abkühlen zu verhindern und die Temperatur des Gebindeinhalts zu sichern.

Fassbodenheizung für 200 l Fässer (Temperatur: 0 - 120 °C) mit digitaler Steuerungseinheit

Fassbodenheizung für 200 l Fässer (Temperatur: 0 – 120 °C) mit digitaler Steuerungseinheit

Fassbodenheizungen als effektives Heizsystem

Auch können Temperaturen in einem Fass mit einer Fassbodenheizung aufgeheizt werden. Diese Bodenheizungen eignen sich für 200 l Fässer und können Flüssigkeiten je nach Heizungstyp auf bis zu 300 °C aufheizen. Optimal ist eine Kombination aus einem Heizmantel und einer Bodenheizung. Auch können Isoliermäntel und Isolierdeckel eingesetzt werden, um den Heizvorgang des Fasses zu beschleunigen.

Bei uns finden Sie zwei verschiedene Fassbodenheizungen: eine Standard-Fassbodenheizung für Temperaturbereiche zwischen 0 °C und 120 °C mit einer digitalen Steuerungseinheit und eine Fassbodenheizung für Hochtemperaturbereiche zwischen 50 °C und 300 °C mit einer analogen Steuerungseinheit. Die Fassbodenheizungen verfügen über einen Durchmesser Ø 550 mm, weshalb verschiedene Fasstypen bis 200 l Fässer auf der Fassbodenheizung erhitzt werden können.

Die Fassbodenheizungen heizen das Fass effizient von unten auf. Es empfiehlt sich ein Einsatz der Fassbodenheizung in Kombination mit Isolierhauben für Fässer, um den Heizprozess zu beschleunigen und Temperaturverluste zu vermeiden.

  • effiziente und sparsame Heizung von unten
  • verschiedene Varianten, auch für Hochtemperaturbereiche bis 300 °C
  • mit digitalen oder analogen Steuerungseinheiten, je nach Typ

Was sind die Vorteile von Fassheizern von MEILLER?

Fassheizer und Heizmäntel sind eine ideale Möglichkeit, um temperaturempfindliche Flüssigkeiten und Stoffe beheizt zu lagern. Mit Fassheizern läuft man keine Gefahr, dass die Stoffe überhitzen, verbrennen oder einfrieren.

  • großes Produktsortiment
  • für 25 l Fässer bis 200 l Fässer
  • verschiedene Typen mit Leistungen bis 2700 W
  • für Temperaturen zwischen 0 °C und 300 °C
  • hochwertige Thermostate mit digitalen Steuerungseinheiten
  • 230 V Elektroanschlüsse
  • verschiedene Schutzarten: IP40 bis IP67, je nach Modell
  • inklusive Anschlusskabeln

Unsere Fassheizer verfügen über einen spiralförmig umwickelten, silikonisolierten Widerstandsdraht, der Wärmeverluste vermeidet und weniger Strom verbraucht.

Welche Stoffe können mit einem Fassheizer erwärmt werden?

Verschiedene industrielle Stoffe müssen in der Lagerung und für die Produktion temperiert vorgehalten werden. Unsere Fassheizer eignen sich für eine Vielzahl an industriellen Stoffen:

  • Wasser
  • Öl
  • Harz
  • Diesel
  • Butter
  • Fette
  • Vaseline
  • Wachs
  • Klebstoff
  • Lebensmittel
  • Schokoladen
  • Aromen
IBC-Heizmantel für 1000 l IBC (Temperatur: 0 - 40 °C) mit digitaler Steuerungseinheit, 1300 W, für den Lebensmitteleinsatz

IBC-Heizmantel für 1000 l IBC (Temperatur: 0 – 40 °C) mit digitaler Steuerungseinheit, 1300 W, für den Lebensmitteleinsatz

Heizungen für IBC-Container

Neben Fassheizern und Fassbodenheizungen finden Sie bei uns auch Heizsysteme für IBC-Container bis 1000 l. Hier gibt es verschiedene IBC-Heizer bei MEILLER, mit Temperaturbereichen zwischen 0 °C bis 90 °C. Diese IBC-Heizungen sind leicht montierbar dank Schnell-Spanngurten.

IBC-Container sind beliebte Großraum-Sammelcontainer in der Industrie. Industriestoffe und verschiedene Materialien können viskos werden und sind ohne eine IBC-Heizung nur schwer zu entleeren, wenn der Containerinhalt bei Raumtemperatur gelagert wird. Eine falsche Lagerung kann auch zu Produktverlusten und Produktabfall führen. Wenn man teure Materialien und Flüssigkeiten effizient beheizen möchte, eignen sich IBC-Heizungen von MEILLER optimal.

Lebensmittelechte Fassheizungen und IBC-Heizungen

In unserem Sortiment erhalten Sie auch lebensmittelechte Fassheizmäntel und IBC-Heizmäntel, die sich speziell für den Einsatz in der Pharma- und Lebensmittelindustrie eignen. Beispielsweise bestehen diese Heizsysteme aus Silikonen und Glasgewebe.

Fassheizer und IBC-Heizungen mit digitaler Steuerungseinheit

Besonders komfortabel sind unsere Fassheizer und IBC-Heizungen, die mit einer digitalen Steuerungseinheit ausgestattet sind. Unsere Heizmäntel mit digitalen Thermostaten verbinden ein punktgenaues Aufheizen mit höchster Flexibilität und einfacher Bedienbarkeit. Die Genauigkeit der Fassheizer ist deutlich höher als bei analogen Systemen, zudem sind die Thermostate der Fassheizer gut ablesbar.