Mit Gegengewichtskranen können Sie bis zu 1.000 kg zuverlässig heben

Wenn Sie einen funktionalen und hochwertigen Gegengewichtskran suchen, der mehr kann als nur Fahren, sind Sie hier genau richtig: Wir bei MEILLER bieten eine große Auswahl an Gegengewichtskranen, Werkstattkranen und Montagekranen. Die Gegengewichtskrane ermöglichen das Anheben von Werkzeug, schweren Maschinenteilen, Motoren und Ersatzteilen. Unsere Gegengewichtskrane überzeugen durch ihre stabile Konstruktion, die hohe Belastbarkeit und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Besonders bei beengten Raumverhältnissen sind unsere Werkstattkrane komfortabel einsetzbar, dank der kompakten Bauweise eignen sie sich auch bei niedrigen Durchfahrtshöhen. Neben unseren Werkstattkranen mit Gegengewicht bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Industriekranen, Motorhebern, elektrohydraulischen Kranen, Kranarmen als Stapleranbaugeräte und Sonderausführungen. Eine Übersicht über unser Leistungsspektrum finden Sie hier. In diesem Ratgeber informieren wir Sie, welche Vorteile ein Gegengewichtskran hat und welche Punkte Sie beim Kauf beachten sollten.

Was ist ein Gegengewichtskran?

Ein Gegengewichtskran ist ein mobiler Kleinkran, der sich gut für den Einsatz in Werkstätten, Produktionshallen und beengten Räumen eignet. Ein Gegengewichtskran ist ausgestattet mit einem Mast, einem Kranarm, einer Fahreinheit und einem Gegengewichtsbehälter. Der Gegengewichtsbehälter befindet sich am hinteren Ende, um den kompletten Kran beim Anheben der Last zu stabilisieren und ein Umkippen zu verhindern. Das Gegengewicht wird vor der Benutzung in den Gegengewichtsbehälter gelegt.

Die Gegengewichtskrane sind sehr schmal und für die Benutzung und das Rangieren in beengten Raumverhältnissen ausgelegt. Vor den Rädern verfügt der Gegengewichtskran über viel freie Ausladung, sodass der Kran direkt an ein Regal oder an das Werkstück herangefahren werden kann.

Bei MEILLER gibt es Gegengewichtskrane, die handverfahrbar sind, und ein elektroverfahrbares Modell. Die handverfahrbaren Gegengewichtskrane können mittels einer praktischen Deichsel gelenkt und von Hand gezogen werden. Dank des Fußschutzes wird die Sicherheit des Mitarbeiters bei der Benutzung immens erhöht.

Welche Vorteile bieten Gegengewichtskrane und Werkstattkrane?

Unsere Werkstattkrane und Montagekrane mit Gegengewicht haben viel freie Ausladung vor den Rädern. Hierdurch kann der Hakenabstand optimal genutzt werden.

Mit unseren Werkstattkranen müssen die Lasten nicht unterfahren werden. Der Kranarm kann ganz nah an die Bank, das Regal oder das Werkstück positioniert werden. Damit ein solcher Kran nicht nach vorne kippen kann, besitzt er hinten ein Gegengewicht.

Unsere Gegengewichtskrane können ab Werk zusammen mit einem Gegengewicht ausgeliefert werden. Hierdurch ist sichergestellt, dass der Werkstattkran zulässig eingesetzt werden kann und vor allem auch vollkommen sicher in der Handhabung ist. Wir raten aus Gründen der Sicherheit davon ab, selbstgebaute Eigengewichte einzusetzen.

Unsere Gegengewichtskrane haben den Vorteil, dass sie kompakt, stabil und leicht zu bedienen sind. Daher eignen sie sich perfekt für die Montage von Motoren, den Transport von schwerem Werkzeug oder anderen Lasten in der Industrie, dem Automobilbau, in der Werkstatt oder im Transportwesen.

Das Wichtigste im Überblick:

  • kompakte Bauweise, mit Gegengewichtsbehälter
  • Traglast: 500 kg oder 1000 kg
  • hydraulischer Hub mit Handpumpe, fein regulierbares Ablassventil für millimetergenaues Absetzen der Last
  • mit drehbaren Wirbellasthaken nach DIN EN 1677-1
  • Hubzylinder mit hartverchromter Kolbenstange
  • 6-facher Teleskopausleger
  • Hakenstellung (Kranarm eingeschoben): 850 – 2400 mm
  • Hakenstellung (Kranarm ausgezogen): 280 – 3200 mm
  • ergonomisch: ideales Rangieren und Handling über Verzahnungsanschlag
  • mit robusten Polyamid-Laufrädern

Genauere technische Details können Sie den jeweiligen Produktdetailseiten entnehmen. Alle Werkstattkrane und Montagekrane werden standardmäßig in RAL 5002 (ultramarinblau) farbbeschichtet. Andere RAL-Farben sind auf Anfrage möglich. Darüber hinaus stehen Ihnen zusätzlich optionale Schwerlasträder aus Polyurethan zur Auswahl. Auf Anfrage sind die Krane auch mit Ratschenantrieb für leichtes Verfahren lieferbar.

Welches Gegengewicht benötige ich?

In unserem Onlineshop stehen zwei verschiedene handverfahrbare Gegengewichtskrane zur Verfügung: Der Gegengewichtskran mit 500 kg Traglast und der Gegengewichtskran mit 1.000 kg Traglast. Je nach Traglast muss ein unterschiedliches schweres Gegengewicht eingesetzt werden. Falls der Gegengewichskran über eine Traglast von 500 kg verfügt, muss der Gegengewichtsbehälter mit einem Gegengewicht von 850 kg gefüllt werden. Wenn der Gegengewichtskran eine Traglast von 1.000 kg hat, muss das Gegengewicht 1.150 kg schwer sein. In unserem Onlineshop finden Sie für beide Kranvarianten das richtige Gegengewicht. Wir empfehlen ausdrücklich, ausschließlich die Hersteller-Gegengewichte von MEILLER zu benutzen, um die Sicherheit zu gewährleisten!

Sonderanfertigungen der Gegengewichtskrane

Auf Anfrage sind auch Sonderanfertigungen der Gegengewichtskrane möglich. Beispielsweise können wir den Gegengewichtskran in einer individuellen Farbe beschichten, zum Beispiel in Ihrer Firmenfarbe oder in einer Signalfarbe Ihrer Wahl (standardmäßig RAL 5002). Auch sind individuelle Maße, wie eine schmalere oder niedrigere Ausführung möglich. Wir freuen uns über Ihre Anfrage über den Experten-Chat oder das Kontaktformular.

Stellen Sie Ihre Frage! Wir helfen Ihnen weiter.