Fahrrad-Anlehnsysteme online bei MEILLER kaufen

Was sind Fahrrad-Anlehnsysteme?

Fahrrad-Anlehnsysteme sind flexible und moderne Bügelkonstruktionen, um Fahrräder abzustellen und anzulehnen. Ein Fahrrad-Anlehnsystem besteht aus einem oder mehreren Bügeln, welche beispielsweise über einen Rahmen miteinander verbunden sind. Die Anlehnbügel oder Fahrrad-Anlehnsysteme können im Boden befestigt werden. Dadurch sind die Anlehnsysteme vor Beschädigung geschützt und geben besonders großen Halt. Das Fahrrad kann einfach mit dem Rahmen an den Bügel gelehnt werden. Zum Schutz vor Diebstahl lässt sich eine handelsübliche Diebstahlsicherung anbringen, beispielsweise ein Fahrradschloss. Einige Anlehnbügel und Anlehnsysteme verfügen über eine zusätzliche Diebstahlöse, um das Fahrrad zusätzlich zu sichern. Andere Modelle haben ein zusätzliches Knierohr, was das Anlehnen des Fahrrads am Anlehnbügel noch komfortabler macht.

Was ist der Unterschied zwischen Anlehn- und Absperrbügeln?

Im Großen und Ganzen handelt es sich bei Anlehn- und Absperrbügeln oftmals um ein und dieselben Produkte. Der Einsatzzweck ist hier entscheidend. Ist das Ziel, eine bestimmte Fläche vor Zutritten oder dem Befahren zu schützen, handelt es sich um einen Absperrbügel. Dient der Bügel jedoch dazu, Platz zum Abstellen und Sichern von Fahrrädern zu bieten, ist es ein Anlehnbügel. Die Art der Aufstellung unterscheidet sich ebenfalls. Absperrbügel werden meist nebeneinander bzw. versetzt aufgebaut, um den Zutritt so gut wie möglich zu beschränken. Es ist üblich, mehrere Anlehnbügel als Reihenanlage aufzustellen.

Wo kann man Anlehnbügel für Fahrräder einsetzen?

  • Wohnanlagen
  • Arztpraxen und Krankenhäuser
  • Freizeiteinrichtungen
  • Bürogebäude
  • Schulen, Universitäten und Bildungseinrichtungen
  • Bahnhöfe und Haltestellen
  • Kulturinstitutionen
  • Hotels und Gaststätten

Für die Fahrradinfrastruktur in einer Stadt sind nicht nur ausgewiesene Radwege und eine gute Vernetzung wichtig, sondern auch die Verfügbarkeit von geeigneten Fahrradabstellanlagen mit ausreichenden Kapazitäten. Gerade hochwertige Fahrräder parkt man lieber an einem Fahrrad-Anlehnbügel als mitten auf dem Gehweg – das Rad ist so nämlich besser vor Diebstahl und mutwilligem oder unbeabsichtigtem Umstoßen geschützt. Fahrrad-Anlehnbügel und Absperrbügel eignen sich nicht nur im öffentlichen Raum, sondern auch im gewerblichen oder privaten Bereich, beispielsweise vor Bürogebäuden oder Mietshäusern. Mit Fahrrad-Anlehnbügeln kann man kosteneffizient und schnell große Fahrradabstellanlagen schaffen, die sicheres und bequemes Fahrradparken ermöglichen. Der Fahrradparkplatz sollte gut erreichbar in Nähe des Zielorts sein und genügend Stellplätze bieten.

Was sind die Vorteile von Fahrrad-Anlehnsystemen?

Fahrrad-Anlehnsysteme gehören mittlerweile zur notwendigen Fahrrad-Infrastruktur. Vor Bahnhöfen, Schulen, Universitäten und anderen öffentlichen Orten sind Anlehnbügel und Anlehnsysteme nicht mehr wegzudenken. Ein Anlehnbügel bzw. Fahrrad-Anlehnsystem macht das Abstellen des Fahrrads komfortabler und sicherer. Zudem erhöhen Anlehnbügel die Diebstahlsicherheit. Mit Anlehnbügeln und Anlehnsystemen können große Fahrrad-Parkplätze zu geringen Kosten erstellt werden.

  • modernes Stadtmobiliar
  • einfaches und komfortables Abstellen des Fahrrads am Anlehnsystem
  • diebstahlsicher
  • kostengünstige Reihenanlagen
  • formschönes Design
  • Vermeidung von Verletzungen

Anlehnbügel können auch als Absperrbügel zur Begrenzung von Flächen und zum Absperren und Einschränken von Zugängen genutzt werden.

Wie werden Anlehnsysteme und Anlehnbügel befestigt?

Anlehnsysteme und Anlehnbügel können im Boden aufgedübelt oder einbetoniert werden. Hier bieten wir verschiedene Varianten an, die sich je nach Befestigung unterscheiden. Anlehnbügel zum Aufdübeln verfügen über eine Bodenplatte zum Aufdübeln, Anlehnbügel zum Einbetonieren verfügen über etwas längere Pfosten für das Fundament. Weitere Informationen zur Befestigung von Anlehnbügeln entnehmen Sie den Produktseiten.

Aus welchem Material bestehen Anlehnbügel und Anlehnsysteme für Fahrräder?

Anlehnbügel und Fahrrad-Anlehnsysteme werden aus Stahl oder Edelstahl gefertigt. Beide Materialien sind sehr robust und stabil und ermöglichen eine formschöne und funktionale Konstruktion. Damit der Stahl nicht rostet und vor Korrosion geschützt ist, wird das Material nach DIN EN ISO 1461 feuerverzinkt. Aus gestalterischen Gründen können einige Varianten zusätzlich pulverbeschichtet werden. Hier bietet sich besonders der Farbton RAL 7016 anthrazitgrau an, es können auf Anfrage aber auch individuelle Farben ausgewählt werden.

Anlehnbügel aus Edelstahl sind besonders hochwertig und beständig. Edelstahl rostet nicht und eignet sich daher besonders für Außenbereiche. Zudem erzeugt Edelstahl eine sehr moderne Optik.

Weitere Fahrradparker und hochwertiges Stadtmobiliar entdecken

Um die Fahrräder darüber hinaus auch vor Witterungseinflüssen zu schützen, können die Fahrrad-Anlehnbügel auch überdacht aufgestellt werden, beispielsweise mit unseren Fahrradüberdachungen. Fahrradparkplätze sollten im öffentlichen Raum gut ausgeleuchtet sein und so konzipiert werden, dass stets genügend Kapazität vorhanden ist und man sich auch bei großem Andrang nicht gegenseitig behindert.

Wir bieten verschiedene Fahrrad-Anlehnsysteme, teilweise mit Knierohr, als Reihenanlage, mit zusätzlichen Ösen für Fahrradschlösser und mehr. Darüber hinaus finden Sie in unserem Onlineshop für Fahrradparker auch Fahrrad-Anlehnparker, welche die Vorteile von Reihenparkern und Anlehnbügeln in sich vereinen.

Stellen Sie Ihre Frage! Wir helfen Ihnen weiter.